Informationen, Hinweise und Hilfsmöglichkeiten

Das Leid ist grenzenlos. Wir alle sind fassungs- und sprachlos aufgrund der Gewalt des Wassers. Die Zerstörungen in den betroffenen Regionen sind unvorstellbar. Die aktuellen Hochwasser und Überschwemmungen bedeuten für die betroffenen Menschen große persönliche und wirtschaftliche Herausforderungen.

An dieser Stelle erhalten Sie Informationen zu unserer Soforthilfe, einen Überblick über Spendemöglichkeiten für die Opfer der Unwetterkatastrophe und Hinweise zum Schaden-Service der R+V-Versicherung.

Schaden melden

Sie sind von der Unwetterkatastrophe betroffen, Kunde der R+V Versicherung und möchten einen Schaden melden? Nutzen Sie die Online-Formulare der R+V Versicherung, um alle wichtigen Daten schnell und digital zu übermitteln.

Zum Schaden-Service der R+V

Soforthilfe

Für einen befristeten Zeitraum bis 17. September 2021 haben wir ein Sonderkreditprogramm für Hochwasserschäden zu 0,0 Prozent p.a. bis zu 20.000 Euro als Soforthilfe aufgelegt. Auch die KfW – Kreditanstalt für Wiederaufbau – bietet Mittel zu 0,01 Prozent aus einem Sonderkreditprogramm an, welche Teil eines möglichen Finanzierungskonzeptes sein können. Wer also kurzfristig finanzielle Hilfe benötigt, wendet sich umgehend an seine/n Berater*in.

Zur Kontaktaufnahme

Spenden

Spendenkonto

Nach der Unwetterkatastrophe ist schnelle und unbürokratische Hilfe wichtig. Daher haben wir getreu nach dem Motto "Gemeinsam sind wir stark" ein Spendenkonto eröffnet, um die betroffenen Menschen zu unterstützen. Wenn Sie helfen möchten, können Sie hier spenden:

VR-Bank Rhein-Sieg eG
IBAN: DE78 3706 9520 1109 6900 11
Verwendungszweck: FLUT 2021

Wir sind für Sie da

Es ist uns besonders wichtig, auch in schwierigen Zeiten ein verlässlicher und erreichbarer Ansprechpartner für Sie zu sein. Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wenn Sie Fragen haben oder eine Beratung wünschen.