Aktuelles zum Coronavirus

Aktuelle Informationen aus Ihrer VR-Bank Rhein-Sieg eG

VR-Bank informiert: Wir sind vorbereitet!

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

bitte haben Sie Verständnis, dass wir uns wegen der fortschreitenden Ausbreitung des Coronavirus und dem dringenden Appell seitens der Politik, Sozialkontakte möglichst zu vermeiden, sowie unserer gesellschaftlichen Verantwortung gezwungen sehen, unsere Geschäftsstellen bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr zu schließen.

Selbstverständlich sind wir weiterhin für Sie telefonisch, per E-Mail, per Chat oder nach telefonischer Abstimmung persönlich erreichbar. Wir haben Lösungen erarbeitet, um unsere gewerbliche und mittelständische Kundschaft in dieser außergewöhnlichen Krise schnell und unbürokratisch zu unterstützen.

Unsere 70 Geldautomaten in allen 24 Filialen stehen für Ein- und Auszahlungen zur Verfügung. In allen Geschäftsstellen sind die Kontoauszugsdrucker betriebsbereit. An allen Standorten werden die Briefkästen zu den gewohnten Zeiten geleert. Um Zugang zu Ihrem Schließfach zu erlangen, vereinbaren Sie gerne einen Termin über unser KundenDialogCenter.

Unser eigenes KundenDialogCenter kann fast alle Geschäftsvorfälle fallabschließend bearbeiten. Rufen Sie uns an – Wir sind für Sie da: 02241/496-0.

Bleiben Sie gesund!

Ihre VR-Bank Rhein-Sieg eG

Unsere Erreichbarkeit für Sie

Selbstverständlich sind wir weiterhin für Sie telefonisch, per E-Mail, per Chat oder nach telefonischer Abstimmung persönlich erreichbar.

KundenDialogCenter:

Telefonisch unter 02241 496-0

Montag bis Freitag von 06:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Samstag und Sonntag 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Per Chat: Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Per Mail: siegburg@vrbank-rs.de
Bargeldversorgung

Ihnen stehen wie gewohnt unsere SB-Bereiche zur Verfügung. Unsere 70 Geldautomaten sind für Ein- und Auszahlungen betriebsbereit. Außerdem stehen Ihnen die Kontoauszugsdrucker und die Briefkästen weiter zur Verfügung.

Alternative zum Bargeld

Kaum ein Gegenstand in unserem Alltag wechselt so oft den Besitzer wie Bargeld. Deshalb wird durch den Gebrauch von Münzen und Scheinen auch ein Kontakt zwischen Menschen hergestellt. In Zeiten einer Pandemie können auch Kleinigkeiten, wie zum Beispiel die Art und Weise des Bezahlens ausschlaggebend sein.    

Eine gute Alternative ist das kontaktlose Bezahlen mit Ihrer Karte.

  • Beträge bis 25 Euro zahlen Sie einfach ohne PIN, indem Sie Ihre Karte kurz an das Terminal des Händlers halten
  • Kein unbeabsichtigtes Zahlen möglich: Die Daten für den Bezahlvorgang werden erst bei sehr geringem Abstand zwischen Karte und Terminal übertragen
  • Ab 25 Euro Einkaufswert geben Sie wie gewohnt Ihre PIN ein
     

Als weitere Schutzmaßnahme ist der Höchstbetrag zum mehrmaligen, kontaktlosen Bezahlen ohne PIN auf insgesamt 100 Euro begrenzt. Dieses Limit erneuert sich bei jedem Karteneinsatz mit PIN, wenn die Karte in ein Bezahlterminal oder einen Geldautomaten gesteckt wird.

Durch das schnelle kontaktlose Bezahlen können im Supermarkt Warteschlangen und somit Kontaktpunkte zu anderen Personen reduziert werden.

Bankgeschäfte von Zuhause aus erledigen

Unser Online-Banking steht Ihnen sowohl über unsere Homepage, als auch über die VR-BankingApp rund um die Uhr zur Verfügung. Viele nützliche Funktionen ersparen Ihnen den Weg in die Geschäfststelle.

Online-Banking

Online-Banking

Machen Sie sich Ihr eigenes Bild von den Funktionen des Online-Bankings.

mehr

VR-BankingApp

VR-BankingApp

Erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte auch unterwegs schnell und sicher.

mehr
Phishing-Warnungen

Die Ungewissheit, wie sich die aktuelle Situation um das Corona-Virus weiterentwickelt, verunsichert viele Menschen. Genau das wollen sich Betrüger zunutze machen.

Aus gegebenen Anlass informieren wir Sie an dieser Stelle, dass aktuell vermehrt SPAM-Mails mit  versendet werden. Auf diese Weise werden Trojaner verbreitet, die persönliche Daten, aber auch Login-Daten Ihres Online-Bankings erbeuten sollen.

Wir bitten Sie deshalb sehr vorsichtig mit E-Mails und E-Mail-Anhängen zu verfahren, welche angeblich von Ihrer Bank versendet wurden.

Sollten Sie bereits einen solchen Anhang heruntergeladen haben, wenden Sie sich bitte umgehend unter 02241 496-0 an unser KundenDialogCenter.

Werden Überweisungen und Post, die im Briefkasten der Geschäftsstelle eingeworfen werden, wie gewohnt bearbeitet?

Alle Überweisungen, die in den Briefkästen der Geschäftsstellen eingeworfen werden, werden derzeit wie gewohnt bearbeitet. Wir empfehlen Ihnen dennoch, unser Online-Banking zu nutzen oder unser KundenDialogCenter zu kontaktieren.

Wo kann ich Überweisungen abgeben?

Überweisungen können in den Überweisungsbriefkästen der Geschäftsstellen eingeworfen werden. Wir empfehlen Ihnen dennoch, unser Online-Banking zu nutzen oder unser KundenDialogCenter zu kontaktieren.

Sind die Ansprechpartner auf den geschlossenen Geschäftsstellen telefonisch erreichbar?

Sofern Ihre gewohnten Ansprechpartner sich im Dienst befinden, sind diese auch für Sie telefonisch und per E-Mail erreichbar.  In jeder Geschäftsstelle befindet sich ein Aushang mit einer Rufnummer vor Ort. Ansonsten erreichen Sie die Geschäftsstelle auch über unser KundenDialogCenter.

Sind die Geldautomaten und Auszugsdrucker an allen Standorten weiterhin in Betrieb?

Ja,  unsere SB-Geräte sind einsatzbereit. Die Bargeldversorgung ist flächendeckend sichergestellt. Zusätzlich empfehlen wir Ihnen Ihre Einkäufe mit Ihrer Karte bargeldlos zu bezahlen.

Finden bereits vereinbarte Termine in den geschlossenen Geschäftsstellen statt?

Nein, in dringenden Fällen kontaktieren Sie bitte Ihren Kundenberater oder unser KundenDialogCenter.

Wie erhält der Kunde an der geschlossenen Geschäftsstelle Zutritt?

Die SB-Bereiche der betroffenen Geschäftsstellen sind erreichbar.

Werden die SB-Geräte regelmäßig desinfiziert?

Wir reinigen unsere Standorte soweit uns dies möglich ist. Darüber hinaus bitten wir Sie, selbst sorgsam mit der Situation umzugehen, den allgemeinen Hinweisen des Robert Koch Institut folgend.

Stehen in den SB-Bereichen Desinfektionsgeräte bereit?

Wir haben entsprechende Geräte bestellt. Aufgrund der Lieferengpässe können wir dies derzeit nicht sicherstellen.

Sind neue Terminvereinbarungen auch in geschlossenen Geschäftsstellen möglich?

Derzeit sind keine persönlichen Beratungen möglich. Wir bieten aber eine telefonische Beratung an. Informationen erhalten Sie in unserem KundenDialogCenter.

Was passiert mit meinen Schließfach vor Ort?

Wenn Sie an Ihr Schließfach möchten, kontaktieren Sie bitte unser KundenDialogCenter.

Kann ich den Bargeld-nach-Hause-Service in Anspruch nehmen?

Der Bargeld-nach-Hause-Service ist nur in Notfällen möglich. Bitte kontaktieren Sie bei einem Notfall unser KundenDialogCenter unter der Tel.: 02241/496-0.

Wie geht die VR-Bank Rhein-Sieg eG mit internen Besprechungen und Kundenveranstaltungen um?

Wir haben uns dazu entschlossen, zunächst bis Ende April alle internen und externen Veranstaltungen abzusagen.

Ist die Bargeld-Versorgung sichergestellt?

Ja, auch wenn unsere Geschäftsstellen aktuell geschlossen sind, sind unsere Selbstbedienungsgeräte für Sie erreichbar. Zur Versorgung unserer Geldautomaten arbeiten wir mit spezialisierten Dienstleistern zusammen, sodass aktuell keine Einschränkungen in der Bargeldversorgung absehbar sind.