Neues EDV-System

Einschränkungen vom 19. Juli bis 21. Juli 2019

Als Ihre Genossenschaftsbank vor Ort arbeiten wir ständig daran, die Leistungen für unsere Mitglieder und Kunden zu optimieren. Dazu gehört auch die Weiterentwicklung unserer bankinternen Software.

In der Zeit vom 19. Juli bis 21. Juli 2019 werden wir auf ein neues EDV-System umstellen.

Mit der technischen Umstellung auf ein neues Banksystem möchten wir Ihnen weiterhin die höchste Sicherheit und den Komfort unseres Bankings bieten. Damit verbunden sind einige Neuerungen, so zum Beispiel beim Online-Banking oder bei den Kontoauszügen.

Am Umstellungswochenende wird es zu vorübergehenden Einschränkungen kommen, über die wir Sie gerne nachfolgend informieren möchten.

Diese Bereiche sind betroffen:

  • Öffnungszeiten
  • Bargeldversorgung und bargeldlos Bezahlen
  • SB-Geräte
  • Online-Banking/Online Brokerage/Banking-Software
  • Banking Apps  

Informationen zu den betroffenden Bereichen finden Sie hier:

Öffnungszeiten

Unsere Geschäftsstellen schließen am Freitag, den 19. Juli 2019 bereits um 12:00 Uhr. Das KundenServiceTeam erreichen Sie telefonisch ebenfalls bis 12:00 Uhr unter der Tel. : 02241 /496-0. Am Montag, den 22. Juli 2019, stehen Ihnen unsere MitarbeiterInnen zu den bekannten Öffnungszeiten zur Verfügung.

 

 

Bargeldversorgung und bargeldlos Bezahlen

VR-BankCard

Am Umstellungswochenende können Sie mit Ihrer Bankkarte über maximal 500 Euro pro
Tag verfügen. Das beinhaltet Bargeldabhebungen an Fremdautomaten und bargeldlose Bezahlvorgänge.

Bitte versorgen Sie sich vor dem Wochenende mit ausreichend Bargeld oder zahlen Sie größere Beträge mit Ihrer Kreditkarte. Diese steht Ihnen am Umstellungswochenende ohne Einschränkungen zur Verfügung.

Beispiel

  Beispiel 1 Beispiel 2
Bargeldabhebung um 11:00 Uhr 200,- Euro  Ja 300,- Euro  Ja
Bargeldlos Bezahlen um 13:00 Uhr 300,- Euro Ja 300,- Euro  Nein

VR-BankCard von minderjährigen Kunden

Kunden unter 18 Jahren können in der Zeit der technischen Umstellung weder Bargeld
abheben noch bargeldlos zahlen.

ACHTUNG! Die „alten“ Bankkarten der Raiffeisenbank Much-Ruppichteroth eG und der
Raiffeisenbank Sankt Augustin eG sind nach der Umstellung nicht mehr einsetzbar.
Nutzen Sie ab sofort nur noch die neue Bankkarte der VR-Bank Rhein-Sieg eG.

Kreditkarten

Alternativ können Sie mit Ihrer Kreditkarte an Geldautomaten anderer Kreditinstitute Geld abheben sowie in Geschäften bargeldlos bezahlen.

SB-Geräte

Geldautomaten, Kontoauszugsdrucker und andere Selbstbedienungsgeräte stehen ab Freitag, 19. Juli, 12:00 Uhr, bis voraussichtlich Montag, 22. Juli, 9:00 Uhr, nicht zur Verfügung.


Versorgen Sie sich deshalb vorher rechtzeitig mit ausreichend Bargeld.

Kontoauszüge

Umstellungsbedingt erhalten Sie für Ihr Girokonto einen Kontoabschluss zum 19. Juli 2019
auf dem Postweg zugesandt.

Online-Banking/Online Brokerage/Banking-Software

Online-Banking, Online-Brokerage, Banking-Software und Apps sind in der
Zeit vom 19. Juli, 12:00 Uhr, bis 22. Juli, 8:00 Uhr, nicht nutzbar. Nach der Umstellung steht Ihnen das Online-Banking im neuen Erscheinungsbild zur Verfügung.

Banking-Apps

Am Umstellungswochenende stehen Ihnen die Banking Apps nicht zur Verfügung.

Die App „OnlineFiliale+“ wird von der kostenfreien „VR-BankingApp“ abgelöst, die Sie schon
jetzt nutzen können. Das TAN-Verfahren „VR-SecureSIGN“ ist ab dem 19. Juli, 12:00 Uhr,
nicht mehr nutzbar. Ab dem 22. Juli müssen Sie die TAN-App „VR-SecureGO“ über Ihren jeweiligen Store installieren.