3.000 Euro für Saach hür ens e.V.

10.02.2015

Lohmar: Im Rahmen der Karnevalssitzung des „Saach hür ens e.V.“ aus Lohmar, überreichte Oliver Mülln, Regionaldirektor der VR-Bank Rhein-Sieg eG, dem Vorsitzenden des Vereins, Erwin Rußkowski, eine Spende in Höhe von 3.000 Euro.

Der Verein „Saach hür ens e.V.“, der Ende 2012 gegründet wurde, ist das ganze Jahr hinweg aktiv, um sowohl junge als auch erwachsene Lohmarer in die Geheimnisse der rheinischen Mundart einzuweihen.

Oliver Mülln betonte den hohen Stellenwert dieses Brauchtumsvereins zur Förderung und zum Erhalt der rheinischen Mundart. „Solche Traditionen zu bewahren und an die nächste Generation weiterzugeben, ist eine Aufgabe, die wir gerne unterstützen.“ Diese Unterstützung soll  in die vielen Aktivitäten des Vereins über das ganze Jahr hinweg fließen und nicht auf die Karnevalsveranstaltungen beschränkt werden.

Die Ergebnisse des Vereinsengagements - die mit großem Applaus  belohnt wurden - konnten alle Gäste durch die Beiträge der „Nachwuchskünstler“ auf der Bühne im Verlauf der Sitzung erleben.

(Foto: Kremer) Oliver Mülln (l.), Regionaldirektor der VR-Bank, mit Erwin Rußkowski, Vorsitzenden des Vereins Saach hür ens e.V.