Glückskind gewinnt Elektroroller -

Gewinnsparverein verschenkt mobile Freude

09.10.2015

Lohmar. Dieter Bayer konnte es gar nicht glauben, als ihm Oliver Mülln, Regionaldirektor VR-Bank, und Kundenberaterin Bärbel Ullrich, den Grund für die Terminvereinbarung in der Geschäftsstelle der VR-Bank in Lohmar mitteilten: Den Gewinn eines modernen Elektrorollers im Design der 50-iger Jahre. Herr Bayer besitzt seit langer Zeit Lose des Gewinnsparvereins, aber mit solch einem Gewinn hätte er nie gerechnet. Überglücklich nahm er den Roller im Retro-Look entgegen: „Einen Führerschein habe ich. Vielleicht sieht man mich bald mit dem Flitzer in Lohmar und Umgebung“.

Gewinnen – Sparen – Helfen lautet der Dreiklang des Gewinnsparens, mit Gewinnern auf allen Seiten. Die clevere Kombination aus Geldanlage und Lotterie ermöglicht nicht nur attraktive Gewinne, sondern tut Gutes hier vor Ort. 25 Prozent des Spieleinsatzes fließen in gemeinnützige Projekte und Institutionen.

(v.l.) Oliver Mülln (Regionaldirektor VR-Bank), Dieter Bayer und Bärbel Ullrich (Kundenberaterin VR-Bank)