Die VR-Bank Rhein-Sieg mit Stand auf dem Ausbildungsinformationstag

Interessante und hilfreiche Tipps für angehende Bankkaufleute

18.05.2016

70 Ausbildungsfirmen, 95 Ausbildungsangebote und eine Vielzahl an interessierten Schülerinnen und Schüler aus dem gesamten Rhein-Sieg Kreis waren beim diesjährigen Ausbildungsinformationstag am 4. Mai im Berufskolleg in Siegburg anwesend. Mitten unter ihnen war auch die VR-Bank Rhein-Sieg wieder mit einem eigenen Informationsstand vertreten. Seit nun schon mehreren Jahren stellen sich Vertreterinnen und Vertreter der VR-Bank auf dieser Veranstaltung den Fragen der Schüler rund um die Bank und die Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann. Diesmal jedoch gab es eine Besonderheit. Für die Schüler der Stufe 11 der Höheren Handelsschule Siegburg mit allen Außenstellen fand an diesem Tag ein Wettbewerb statt. Die Wettstreiter erstellten im Vorfeld Musterbewerbungen, die an die entsprechenden Unternehmen verteilt und auf ihre Qualität hin geprüft wurden. Anschließend gingen die Unternehmen mit den „Bewerbern“ in ein fiktives Gespräch und gaben den Schülern konstruktives Feedback sowie hilfreiche Tipps für zukünftige Bewerbungen. Acht der 16 „Bankbewerber“ tauschten sich auch mit Miriam Baumhof, der Ausbilderin der VR-Bank Rhein-Sieg, aus und erfuhren zu ihrem Erstaunen, dass die Auswahl geeigneter Azubis nicht nur von einem guten Abschluss, sondern hauptsächlich von einer starken Persönlichkeit abhängt. „Wir legen großen Wert auf den Menschen und die Persönlichkeit, die diesen ausmacht. Uns ist wichtig, dass die Antriebe der Bewerber zu den Werten der VR-Bank Rhein-Sieg passen.“, so die Ausbilderin Miriam Baumhof.

Aufschlussreich und zufriedenstellend endete folglich auch der diesjährige Ausbildungsinformationstag für die VR-Bank. „Veranstaltungen wie diese spiegeln ein nach wie vor großes Interesse der Jugendlichen an einer Ausbildung in der Bank wider. Wir freuen uns über die zahlreichen Bewerbungen, die uns auch in diesem Jahr wieder avisiert wurden.“, äußerte sich Frau Baumhof abschließend. Mehr als zufrieden war auch eine der acht „Bankbewerber“ als dieser mitgeteilt wurde, dass sie den Wettbewerb gewonnen hat und ihr ein Praktikumsplatz bei der VR-Bank Rhein-Sieg angeboten wird. Damit erhält sie erste Einblicke in den Beruf der Bankkauffrau, was eine gute Grundlage für eine „richtige“ Bewerbung auf einen der  Ausbildungsplätze der VR-Bank für das Jahr 2017 ist.

Ausbilderin und Auszubildende VR-Bank Rhein-Sieg
Foto v. l.: Ausbilderin Miriam Baumhof (l.) und Auszubildende Alicia Borck-Lemmer (r.)