Resonanzen steht für hochklassige Künstler in einer kleinen Stadt

19.01.2016

Nur dem Siegburger „Jong“ Markus Bröhl ist es zu verdanken, dass sich Jahr für Jahr hochklassige Künstler der Kammermusikszene auf den Weg aus der großen weiten Welt nach Siegburg machen. Unterstützt von dem musikalischen Leiter der Kammermusikreihe, Gabriel Schwabe, erwartet die Liebhaber der klassischen Musik erneut ein hochkarätiges Programm.

Mit dem Israeli Asi Matathias eröffnet am 23. Januar 2016 einer der talentiertesten Geiger seiner Generation die neue Ausgabe der Resonanzen-Reihe. Der 26-Jährige, ehemaliger Student von Geigen-Legende Pinchas Zukerman, blickt bereits auf viel beachtete Debüts in der Berliner Philharmonie und der New Yorker Carnegie Hall zurück. Mit ihm musizieren im Stadtmuseum Siegburg der Cellist Gabriel Schwabe sowie Pianist Markus Groh, Gewinner des berühmten Königin-Elisabeth-Wettbewerbs in Brüssel. Auf dem Programm stehen Klaviertrios von Bloch, Mendelssohn und Brahms.

Im weiteren Verlauf der Saison gastieren u. a. ECHO-Klassik-Preisträger Felix Klieser (8.4.) sowie der international renommierte Pianist Lars Vogt (29.5.) in Siegburg. Es folgen die Klarinettistin Annelien van Wauwe (7.10.) und die Geigerin Hellen Weiß, begleitet von Benjamin Moser am Klavier (10.12.).

Die einmalige Atmosphäre mit absoluter Publikumsnähe und einer hervorragenden Akustik in der Aula des Museums sind nur einige wichtige Gründe, warum hochdekorierte Künstler der klassischen Musik immer wieder gerne nach Siegburg kommen.

Abonnements und Einzelkarten sind ab sofort an der Museumskasse des Stadtmuseums Siegburg erhältlich. Das ermäßigte Abo, auch für die Mitglieder der VR-Bank Rhein-Sieg, kostet 70 Euro, das normale Abonnement wie in der letzten Saison 90 Euro.

Seit Jahren unterstützen das Henrich Baustoffzentrum und die VR-Bank Rhein-Sieg die Kammermusikreihe durch ihr großzügiges Sponsoring.

Das Foto zeigt v. l.: Markus Bröhl, Gabriel Schwabe, Michael Schröder - Geschäftsführer Henrich Baustoffzentrum), Bürgermeister Franz Huhn und Dr. Martin Schilling - Vorstandsvorsitzender der VR-Bank Rhein-Sieg