Sportliche Bänker

Zum mittlerweile vierten Mal in Folge legten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VR-Bank Rhein-Sieg eG das Sportabzeichen beim DOSB ab.

21.3.2017

„Betriebliches Gesundheitsmanagement, Freude am Sport und im Beruf sind für uns wichtige Attribute, die wir durch das Sportabzeichen fester in unserem Betrieb verankern möchten“, erläuterte Vorstandsmitglied Holger Hürten.

Hand in Hand mit dem ASV-Sankt Augustin vertreten durch Bernd Forster ermöglicht die VR-Bank Rhein-Sieg ihrer Belegschaft das Sportabzeichen abzulegen. Dabei ist für den einen oder anderen interessant, dass viele Krankenkassen ein abgelegtes Sportabzeichen mit Vergünstigungen bei den Beiträgen belohnen.

Im Rahmen einer kleinen Feier in der Bank überreichte Vorstandsmitglied Holger Hürten die Urkunden an die Sportler. „Ich freue mich, dass sich unsere Kolleginnen und Kollegen fit halten. Indem sie dies gemeinsam tun, stärken Sie darüber hinaus den Teamgeist. Das kommt natürlich auch wieder unserer VR-Bank zugute“, so Holger Hürten, der selber einer der Sportabzeichenabsolventen war.

Bernd Forster vom ASV Sankt Augustin überreichte fünfmal die goldene, dreimal die silberne und einmal die bronzene Anstecknadel und betonte, dass er bzw. der ASV die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VR-Bank auch zukünftig bei der Erfüllung ihrer sportlichen Ziele unterstützt.

Da das Sportabzeichen für jede Altersklasse einen angepassten Leistungskatalog hat, ist es ein Abzeichen für Jung und Alt!

Bei Interesse am Sportabzeichen kann man sich beim örtlichen Sportverein erkundigen. Darüber hinaus bietet der ASV-Sankt Augustin ganzjährig, an jedem Mittwoch, auf dem Sportplatz der FH-Sankt Augustin die Möglichkeit einer Leistungsabnahme.

v. l.: Bernd Forster, ASV-Sankt Augustin, Marc Siebertz, Melanie Röper, Patrick Oliver Jacobs, Michael Schmitz, Markus Kuhl, Peter Dudek, Vorstandsmitglied Holger Hürten und Christian Hylla. Auf dem Foto fehlt Corinna Henscheid