Vorstellung der Beratungsgeschäftsstelle Stallberg

Umbaumaßnahmen erfolgreich beendet

6.6.2017

Am Dienstag, den 23. Mai stellte die VR-Bank Rhein-Sieg am Standort Stallberg nach kurzzeitigen Renovierungen mit einem kleinen Empfang ihre neue Beratungsgeschäftsstelle vor.

Als Reaktion auf die gesunkene Nachfrage nach einfachen Service-Dienstleistungen wurden die Räumlichkeiten am Stallberg zu einer reinen Beratungsstelle umfunktioniert. SB-Technik steht den Kundinnen und Kunden selbstverständlich noch immer zur Verfügung und wurde ebenfalls erneuert. Diese Lösung resultiert aus dem genossenschaftlichen Gedanken und dem Willen, sich für die Region verantwortlich zu zeigen und nicht vollends aus diesem Gebiet zurück zu ziehen. „Wir haben hier an diesem Standort circa 120.000 Euro investiert. Lediglich sechs Tage haben wir für die Umbaumaßnahmen benötigt, wovon die Geschäftsstelle lediglich zwei Tage geschlossen war“, so Dr. Martin Schilling, Vorstandsvorsitzender der VR-Bank Rhein-Sieg. Nun erstrahlen die Räumlichkeiten in neuem Glanz und angenehmer Atmosphäre.

Das neue Konzept sieht vor, dass die Kundinnen und Kunden, welche ein persönliches Beratungsgespräch suchen, zunächst telefonisch einen Termin mit den Mitarbeitern vor Ort vereinbaren. Dadurch kann den Damen und Herren die Zeit gewidmet werden, die für eine gute Beratung erforderlich ist. Geschäftsstellenleiter Oliver Viel erklärt, dass für weitere Service-Dienstleistung zudem die Geschäftsstellen am Europaplatz und vormittags an der Kaiserstraße zur Verfügung stehen. Des Weiteren erläuterte er den Gästen, dass „Sie aber auch bequem den Weg über unser KundenServiceTeam wählen können, welches Sie direkt im Foyer über das Telefon erreichen oder von wo auch immer Sie wollen; ob Sie von zu Hause aus aktiv werden oder von unterwegs“.

Zusätzlich zur reinen Bankberatung sind zudem weitere Veranstaltungen in der Geschäftsstelle zu erwarten, was mit einem Vortrag von Dr. Thomas Eschelbach zum Thema „Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung“ am Tag der Wiedereröffnung eingeleitet wurde.

v.l.: Geschäftsstellenleiter Oliver Viel, Kundenberaterin Elke Seliger, Vorstandsvorsitzender VR-Bank Rhein-Sieg Dr. Martin Schilling