Prüfung erfolgreich bestanden

Sechs neue Bankkaufleute bei der VR-Bank Rhein-Sieg

25.01.2018

Ende der Ausbildung - was jetzt? Diese Fragen brauchen sich die sechs Auszubildenden des dritten Lehrjahres bei der VR-Bank Rhein-Sieg nicht zu stellen. Denn mit dem Bestehen der mündlichen und schriftlichen Prüfung bei der Industrie- und Handelskammer Bonn Rhein-Sieg haben alle Bankkauffrauen und Bankkaufmänner einen Arbeitsvertrag bei ihrem Ausbilder erhalten.

Nicole Ammen, Jonas Barth, Julia Bartscher, Alexander Drache, Nadine Losch und Jennifer Stuhr blicken auf spannende zweieinhalb Jahre zurück. In dieser Zeit haben sie immerhin schon zwei Fusionen miterlebt und ihre Kolleginnen und Kollegen bei dem reibungslosen Ablauf tatkräftig unterstützt.

v. l.: Julia Bartscher, Jonas Barth, Jennifer Stuhr, Friedrich Wilhelm Raiffeisen, Nicole Ammen, Alexander Drache und Nadine Losch

Während der Ausbildung waren die jungen Damen und Herren bei der Genossenschaftsbank in mindestens drei Geschäftsstellen eingesetzt. Außerdem durften sie in internen Abteilungen, wie dem Firmenkundencenter oder der Baufinanzierungabteilung, mitwirken.
„Durch den Einsatz in unterschiedlichen Bereichen erhält unser Nachwuchs einen ganzheitlichen Einblick in unser Unternehmen und bekommt ein Gespür für die Aufgabenbereiche der Kolleginnen und Kollegen.“, erklärte Dr. Werner Mertens, Direktor Personal.

Darüber hinaus haben Projektwochen, Seminare, Trainings und der Unterricht in der Berufsschule die Ausbildung der sechs Jungbanker geprägt. Gemeinsam mit ihren Ausbilderinnen Andrea Vogelsberg und Sabrina Kochanek feiern sie Anfang Februar gemeinsam mit den Azubis der Steyler Bank, der VR-Bank Bonn und der Volksbank Köln Bonn mit Stadtführung und anschließendem Abendessen in Siegburg ihren Erfolg.

Sehr gerne haben die Jungbanker den alten Herrn Raiffeisen in ihrer Mitte platziert, denn zu dem 200-Jährigen kann man wirklich nur aufblicken: Seine genossenschaftliche Idee machte weltweit Karriere. Friedrich Wilhelm Raiffeisen hat mit seinem Wirken das Leben und Wirtschaften der Menschen spürbar verbessert. Zwei Prinzipien trieben ihn dabei an: Solidarität und Hilfe zur Selbsthilfe. Was das bedeutet, haben auch die jungen Damen und Herren während ihrer ersten Jahre bei der Genossenschaftsbank schon gelernt.

Aktuell läuft die Rekrutierung für den Ausbildungsbeginn im August 2019. Wer Interesse an Finanzthemen hat bewirbt sich gerne online unter www.vrbankrheinsieg.de/ausbildung. Ansprechpartnerin ist Sabrina Kochanek, Tel.: 02241 496-1604, E-Mail: ausbildung@vrbank-rs.de.