Das erste Mal alleine im Kino

180 Kinder beim Event der VR-Bank Rhein-Sieg

25.01.2018

"PADDINGTON!" riefen am vergangenen Wochenende 180 Kinder, bevor der zweite Teil des Films mit dem knuffigen Kultbär im Siegburger Cineplex auf der Leinwand erschien. Die VR-Bank organisierte diesen Kinobesuch für Fünf- bis Neunjährige und freute sich über den ausgebuchten Kinosaal.

Ganz stolz verabschiedeten sich viele Kinder zu ihrem ersten eigenständigen Kinobesuch von ihren Eltern. Die Repräsentantinnen der Bank unterstützten ihre jungen Gästen dann beim Popcorn holen, bei der Sitzplatzwahl und natürlich auch beim Toilettengang während der Vorstellung. Denn in einem großen und relativ dunklen Kinosaal muss man sich erst einmal orientieren.

Der liebenswerte Bär mit Schlapphut hat seit dem Event viele neue Fans. Die Kinder waren begeistert und erzählten Mama und Papa im Anschluss, was Paddington alles erlebt hatte. „Zwischendurch war der Film ganz schön traurig, Paddington musste sogar ins Gefängnis. Aber am Ende hat seine Familie ihn gerettet“, berichtete Timo, der zusammen mit seiner kleinen Schwester teilnahm.

Am Ausgang des Kinos überraschte das Team der VR-Bank noch jedes Kind mit einem Helium-Ballon.