VR-Bank on Tour

Bericht und Fotos unserer Wanderung am 29. Juli 2016

Im strömenden Regen starte VR-Bank on Tour in die vierte Runde. Aber das Wetter hielt die über 90 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, unter ihnen unser Vorstand Holger Hürten und Direktor Christian Seigerschmidt, nicht von der Wanderung ab. Auch Hildegard Seemayer, stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Niederkassel, wanderte mit. Die Stadt Niederkassel erhöhte ihr Startgeld für den guten Zweck auf 50 Euro.


Eine anspruchsvolle Route wartete auf die Gruppe. Vom Königswinterer Lemmerzbad ging es eine lange Strecke bergauf zur Löwenburg. Von dort aus konnten die Wanderer einen Blick über das Siebengebirge werfen. Leider war durch das schlechte Wetter die Sicht getrübt. Von dort aus ging es hoch zum Drachenfels. Über den „Weg der Deutschen Einheit“ und den Nasseplatz wanderte die Mannschaft zur Margarethenhöhe.


Bei der Mittagsrast im Einkehrhaus konnten sich alle vor dem Regen schützen und mit einer leckeren Gulaschsuppe neue Energie tanken.


Regionaldirektor Andreas Lülsdorf und Geschäftsstellenleiter Torsten Bächler überreichten dem Verein IGK "Blau-Gelb" Niederkassel die heutige Spende in Höhe von 1.000 Euro. „Das Geld werden wir für die Karnevalsjugendschutzparty verwendet“ erklärte Ramon Wiener, Vorsitzender des Ortsrings, freudig.

Auch wenn uns bei der heutigen Tour der Regen verfolgt hat, war die Tour von vielen schönen Momenten und schönen Ecken im Siebengebirge geprägt.